Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule Göttingen

 Kontakt  |  Impressum 
../../fileadmin/ migrated/pics/iserv
../../fileadmin/ migrated/pics/schulpreis typ klein




Mathematik

Fachbereichsleitung Gerald Feldhusen Opens window for sending email 

Die Fachinformationen für Mathematik finden Sie Opens internal link in current windowhier.

 

Grundlage für den Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule ist das Kerncurriculum für die Integrierte Gesamtschule, Schuljahrgänge 5 – 10, Mathematik aus dem Jahr 2012 sowie die Jahresarbeitspläne, die in den Fachinformationen beschrieben sind.


Der Mathematikunterricht findet in heterogenen Tisch- und Stammgruppen statt. Es werden nicht nur die allgemein bekannten mathematischen Grundkenntnisse vermittelt. Vielmehr werden den Schülerinnen und Schülern im Unterricht Möglichkeiten aufgezeigt, wie Problemstellungen aus dem täglichen Leben mit den Methoden der Mathematik beschrieben und gelöst werden können. Die umfangreiche mathematische Sammlung bietet hinreichend Gelegenheit, diese Erkenntnisse auch handlungsorientiert zu gewinnen.


Der Unterricht findet nicht nur im Stammgruppenraum statt. Für die Durchführung von Lernzirkeln oder Projekten bietet die Mathematikwerkstatt, in der auch die Sammlung untergebracht ist, Raum und Gelegenheit.


Der Unterricht in der Sekundarstufe II orientiert sich am Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe an Gesamtschulen und Gymnasien. 
In der Einführungsphase (Jahrgang 11) wird Mathematik als Pflichtfach im Klassenverband unterrichtet. In der Qualifikationsphase (Jahrgänge 12 und 13) wird Mathematikunterricht im Kursverband erteilt. Die Schülerinnen und Schüler können dabei, abhängig von dem gewählten Profil, das grundlegende (gA) oder erweiterte Anforderungsniveau (eA) wählen.

 

 

 



Mathematikwerkstatt