Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule Göttingen

 Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz 
../../fileadmin/ migrated/pics/iserv
../../fileadmin/ migrated/pics/schulpreis typ klein




Detailansicht

26.02.2019 09:56 Alter: 28 Tage
Kategorie: Allgemein
Von: Rm

Erfolgreiche Teilnahme der IGS bei Jugend forscht


IGS Schüler bei Regionalwettbewerb „Jugend forscht / Schüler experimentieren“ in Braunschweig erfolgreich

Niklas Klintschar ist 14 Jahre alt und besucht eine Klasse des 7. Jahrgangs an der Georg-Christoph-Lichtenberg Gesamtschule (IGS) Göttingen. Unter dem Titel „Heiß, heißer, am heißesten - Fusion durch elektrostatischen Trägheitseinschluss“ hatte er seine Anlage bei dem Regionalwettbewerb in Braunschweig aufgebaut. Dort konnte er in der Sparte Physik Prinzip und Konstruktion seiner Anlage vorstellen. Sein Forschungsprojekt wurde in der Kategorie Physik mit dem 1. Platz ausgezeichnet und ist damit für den Landeswettbewerb qualifiziert. Er hatte monatelang intensiv an seinem Projekt im Keller seines Elternhauses gearbeitet und wurde dabei von dem Physiker Elko Bergmann betreut.

Auch andere Schüler der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule (IGS) Göttingen wurden ausgezeichnet. Paula Doutheil, Sharie Hartmann und Anouk Mederer erhielten einen Sonderpreis für ihre Untersuchung „Naherholungsgebiet und Lebensraum Göttinger Kiessee“. Maya Josipovic und Yule Marhauer wurden für ihre Untersuchung „IPads im Unterricht: Lernvorteil oder Konzentrationshemmnis?“ in der Kategorie Arbeitswelt mit einem Sonderpreis geehrt. Linus Klintschar wurde für seine Arbeit „Die Zucht von Mikroalgen als Teil eines komplexen Konzeptes, den Klimawandel aufzuhalten“ mit dem dritten Platz in der Kategorie Geo- und Raumwissenschaften sowie zwei Sonderpreisen ausgezeichnet. Auch Johanna Schieche erhielt einen dritten Platz und einen Sonderpreis für ihre Arbeit „Wirkung von kaltem Atmosphärendruckplasma auf drei verschiedene Zelltypen“ im Bereich Biologie.

Die Schule erhielt eine Auszeichnung durch den Verein Deutscher Ingenieure (VDI), den „Preis für Schulen, die seit vielen Jahren mit hochwertigen Arbeiten im Regionalwettbewerb vertreten sind“. Der schulseitige Betreuer Dr. Markus Raubuch freute sich über die damit verbundene Würdigung aller Forschungsarbeiten der Georg-Christoph-Lichtenberg Gesamtschule (IGS) Göttingen. Dieses Jahr hatten von der Schule insgesamt 18 TeilnehmerInnen mit 13 Forschungsprojekten teilgenommen.

 

Opens internal link in current windowBilder


Bild 1: Die TeilnehmerInnen der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule

Bild 2: Niklas Klintschar erklärt seinen Fusionsreaktor

Bild 3: Niklas Klintschar an seinem Informationsstand

Bild 4: Preisträgerinnen Paula Doutheil, Sharie Hartmann und Anouk Mederer

Bild 5: Preisträgerinnen Maya Josipovic und Yule Marhauer

Bild 6: Preisträger Linus Klintschar

Bild 7: Preisträgerin Johanna Schieche




News

16.03.2018

Mathe-Känguru

Am Donnerstag, dem 15.03.18, haben in der 1. und 2. Stunde 275 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-12 am Mathematikwettbewerb Känguru teilgenommen. Dabei handelt es sich um einen Multiple-Choice Wettbewerb mit etwa 6...[mehr]

Kategorie: Allgemein

15.03.2018

Exzellenznetzwerk zu Gast an der IGS Geismar

Das Zentrum für Mikroskopie im Nanometerbereich und Molekularphysiologie (CNMPB) besuchte am Montag, den 12.03 die Georg-Christoph-Lichtenberg Gesamtschule (IGS Geismar) im Rahmen der internationalen Woche der Hirnforschung...[mehr]

Kategorie: Allgemein

13.03.2018

Bewegt in den Frühling

Das diesjährige Frühlingskonzert „Bewegt in den Frühling“ war wieder sehr gut besucht.Die Eröffnung machte diesmal die "Blues Brothers Band", die mit ihren ausgefeilten Stücken aus dem Bereich des Swing, getanzt von...[mehr]

Kategorie: Allgemein

09.03.2018

International Education in Trento /Italien (03. – 09. März 2018)

Zum 4. Mal besuchte eine Gruppe des 9. Jahrgangs unter der Leitung von Michael Bockhorst und Monika Meyners im Rahmen von International Education das Sprachgymnasium in Trento/Italien. In dem Liceo Linguistico S.M. Scholl...[mehr]

Kategorie: Allgemein

08.03.2018

IGS wird als MINT-Schule anerkannt

Die Stiftungen der niedersächsischen Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie und das Niedersächsische Kultusministerium verleihen den Schulen, die in einem Prüf- und Evaluationsverfahren eine besonders überzeugende...[mehr]

Kategorie: Allgemein

05.03.2018

Musikfreizeit in Wernigerode

Die Musikklassen des 5., 6., 7. und 9.Jahrgangs waren auch dieses Jahr wieder unterwegs zur Musikfreizeit in Wernigerode. Zusammen mit ihren Coaches aus dem 11. Jahrgang, älteren Schülern aus der Blues Brothers Band, haben sie...[mehr]

Kategorie: Allgemein

26.02.2018

Erneut Bundesfinale erreicht

Die WK III-Basketballmannschaft der IGS erreicht zum dritten Mal in Folge das JtfO-Bundesfinale In dem ersten Spiel traten unsere Jungs gegen das Gymnasium Bad Essen an. Auch wenn das Spiel nicht ausschlaggebend für die...[mehr]

Kategorie: Allgemein