Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule Göttingen

 Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz 
../../fileadmin/ migrated/pics/iserv
../../fileadmin/ migrated/pics/schulpreis typ klein




Detailansicht

29.02.2020 15:00 Alter: 31 Tage
Kategorie: Allgemein
Von: La

LET THE SUNSHINE IN:



HAIR als kultureller Auftakt des Jahres 2020

viermal Hippie-Flower-Power – viermal getanzt, gesungen und gespielt – viermal ausverkauft!

Im Januar wurde das seit rund einem Jahr geprobte Stück HAIR mit nahezu 100 aktiven Schüler*innen präsentiert. Ein stimmgewaltiger Chor mit ausgewählten Solo-Parts, eine überragende Schülerband und ein eindrucksvolles Schauspiel-Ensemble zeigten die Geschichte eines jungen Mannes, der in den Vietnamkrieg ziehen soll. Auf dem Weg zur Einberufung trifft er auf Hippies, schließt neue Freundschaften und lernt seine erste große Liebe kennen. Das Aufbegehren gegen gesellschaftliche Konventionen, gegen die Elterngeneration und gegen den Krieg geht mit dem lustvollen und selbstbestimmten Leben der Hippies einher. Die am Projekt beteiligten Jugendlichen werfen wichtige gesellschaftliche Fragen auf: Wofür lohnt es sich zu kämpfen? Klimawandel, Globalisierungskritik, individuelle Freiheit?


HAIR als Anlass, um auf die Gründung der eigenen Schule zurückzuschauen

Am 24.01. durften wir Teile der „Gründergeneration“ der IGS im Publikum begrüßen:
Peter Brammer (erster, langjähriger Schulleiter), Rainer Knoke (Mit-Initiator, Elternvertreter), Daniela Renneberg (IGS-Schülerin in der Anfangszeit, heute Künstlerin), Aly Sager-Gesecus (erster Orchesterleiter an der IGS, Theaterprojektleiter), Katja Ubbelohde (Wissenschaftliche Begleiterin, später IGS-Lehrerin, Theaterprojektleiterin), Karl-Heinz Uflerbäumer (Mitglied des Gründungskollegiums, Didaktischer Leiter).
Im Anschluss an die Vorstellung standen sie den beteiligten Schüler*innen und interessierten Zuschauer*innen im Rahmen eines Podiumsgespräches Rede und Antwort. Was hat HAIR mit der eigenen Schulgeschichte zu tun? In Resonanz der 68er-Bewegung haben sich damals Eltern, Wissenschaftler*innen und Lehrer*innen zusammengefunden, um eine neue demokratischere Schulform zu gründen: die Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule.



BETEILIGTE
HAIR war nicht nur ein Genuss für die Zuschauer*innen, auch die Freude unter allen Beteiligten war deutlich spürbar.

Spiel und Gesang:
Claude / Bergers Vater Jan Kaplaneck, Thore Laschke
Berger
Christoph Reuter, Simon Horstmann
Sheila Victoria Beckel
Jeannie
Carla Becker
Woof Nebil Abbaiibo
Lafayette Tom Rosenplänter
Janis Pia Marie Turrey
Dionne Elisa Heppel
Mary / Bergers Mutter u.a. Mila Albrecht
Steve / General Nico Fischer
Sheilas Mutter u.a. Kaja Klusmann
Sheilas Freundin u.a. Shalin Martens
Sheilas Freundin u.a. Pia Hasse
Sheilas Schwester u.a. Marlene Cherouny
Butler / Wachfrau u.a. Klara Kreuzer
Flugblattmädchen u.a. Fabiana Winzenburg
Bergers Schwester u.a. Lotta Sennekamp
Polittheatergruppe u.a. Linn Bongard
Polittheatergruppe u.a. Nele Sennekamp
Polittheatergruppe u.a. Paula Diehl
Polittheatergruppe u.a. Sofia Kaplaneck
Polittheatergruppe u.a. Stine Labusch
Polittheatergruppe u.a. Amanda Kreutzfeldt
Friedensaktivistin u.a. Mia Brouer

Band:
Maximilian Abraham (Piano), Mino van Noort (Trompete), Vaishnavi Thiaparan (Saxophon), Jaron Herbst (Posaune), Leonard Arnemann (Schlagzeug), Jonas Waltert (Saxophon), Leo Kilper (Bass), Moritz Ducke (Gitarre)
Sängerin: Lene Weiß, Carla Pohlenz

Forumstechnik:
Joris Chodiasz, Justus Grune, Lena Katharina Taube, Lukas Mönnich, Marvin Struck, Mia Scheide, Mika Großkopf, Mike Sobiech, Oskar von Ohlen, Saran-Siah Doroszczyk


Leitungsteam:
Leitung Agnes Giese (JT), Laura Kohlhoff (IGS), Musikalische Leitung Birgit Ott,
Spielleitung
Agnes Giese (JT), Laura Kohlhoff (IGS), Sebastian Wartini (IGS), Charlotte Frettlöh (IGS), Choreografie Sebastian Wartini, Bandleitung Maximilian Abraham (IGS), Kostüm Felix von Nostiz, Projektkoordination Ursula Rath-Wolf (IGS), Plakat/Programmheft Martin Schneider.



Chor:
1. Sopran :

Juna Adams, Allegra Bode, Carlotta Böhm, Linda Demann, Amelie Faber, Shira Nalepa, Lilli Paquin, Rosina Pohl, Marlene Samel, Mia von Samson-Himmelstjerna, Frida Schlick, Lilly Schönrogge, Pia Stankiewicz, Karoline Werner, Zoe Zuschlag

2. Sopran:

Lea Alberding, Mia Becker, Nanda Groeneveld, Marina Grote, Fenja Jende, Isabell Jenke, Lucia Lübke, Carla Pohlenz, Karima Schullan, Alice Tausch, Isabella Venus, Lara Zekarias, Greta Zilian, Jeelka Gohde, Annkathrin Heidbüchel

Alt:

Patricia Bringmann, Jolina Haake, Aisha Hanstein, Amelie Haupt, Klara-Marie Misler, Ellen Magier, Charlotte Marter, Qumaira Rahman, Silja Saroji, Nathalie Schütte, Erika Schweizer, Lina Thiele

Bass/Tenor:

Claudio Cicchetti, Simon Farrenkopf, Moritz Fehlau, Oskar Fehlau, Jannis Heinemann, Piet Heinemann, Luca Lamsbach, Eleazar Neumann, Jo Fionn Renziehausen, Manuel Schmale, Lukian Seele




News

26.06.2018

Generationenwechsel setzt sich fort

Am 25. und 26. Juni haben wir erneut sieben Kollegen und Kolleginnen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. War der Montag von der Verabschiedung der penisonierten KollegInnen geprägt, machte der Dienstag mit der...[mehr]

Kategorie: Allgemein

26.06.2018

Schüler der IGS vertritt Niedersachsen als Preisträger „Erneuerbare Energien“ beim Empfang im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin

Am 21. Und 22.6. fand das Preisträgertreffen „Erneuerbare Energien“ von der Stiftung Jugend forscht e. V. und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt. Peter Altmaier, Minister für Wirtschaft und...[mehr]

Kategorie: Allgemein

24.06.2018

174 AbiturientInnen ins Leben entlassen

Der erste achtzügige Abiturjahrgang hat die Prüfungen überstanden und so konnten 174 Schülerinnen und Schüler ihr Abiturzeugnis entgegennehmen. Wolfgang Vogelsaenger verabschiedete ein letztes Mal die Abiturienten und gab ihnen...[mehr]

Kategorie: Allgemein

19.06.2018

Exzellenz-Niveau im MINT-Bereich an der Georg-Christoph-Lichtenberg Gesamtschule

Landesregierung und Wirtschaft würdigen das überdurchschnittliche Engagement in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik Papenburg / Göttingen, 6. Juni 2018. Das Exzellenz-Netzwerk „MINT-Schule Niedersachsen“...[mehr]

Kategorie: Allgemein

18.06.2018

Jugendlichen nehmen sich Zeit fürs Glück

Projekt ‚Zum Glück‘ wird mit internationalem Abschlusscamp beendet In Begleitung von Sicelo Mbatha (Südafrika) wurde das vom Institut für angewandte Kulturforschung (Göttingen) durchgeführte Pilotprojekt ‚Zum Glück‘ mit einem...[mehr]

Kategorie: Allgemein

07.05.2018

writers-in-exile: Begegnung und Lesung mit Eno Meyomesse und Dogan Akhanli

PEN – Poets, Essayists, Novelists – ist eine weltweite Schriftstellervereinigung, die sich das erste Mal 1921 in London gründete. Nach dem 2. Weltkrieg organisierte sich PEN Deutschland 1948 in Göttingen neu, wo sie zum...[mehr]

Kategorie: Allgemein

26.04.2018

Geschichten von „Anfang und Ende – von Leben und Tod“!

Das Motto der Schülerlesetage 2018 galt als Orientierung für selbstgeschriebene witzige, traurige und zum Nachdenken anregende Geschichten und Gedichte, die Schüler*innen von der IGS, der Grundschule Bremke im...[mehr]

Kategorie: Allgemein