Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule Göttingen

 Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz 
../../fileadmin/ migrated/pics/iserv
../../fileadmin/ migrated/pics/schulpreis typ klein




Detailansicht

29.02.2020 15:00 Alter: 31 Tage
Kategorie: Allgemein
Von: La

LET THE SUNSHINE IN:



HAIR als kultureller Auftakt des Jahres 2020

viermal Hippie-Flower-Power – viermal getanzt, gesungen und gespielt – viermal ausverkauft!

Im Januar wurde das seit rund einem Jahr geprobte Stück HAIR mit nahezu 100 aktiven Schüler*innen präsentiert. Ein stimmgewaltiger Chor mit ausgewählten Solo-Parts, eine überragende Schülerband und ein eindrucksvolles Schauspiel-Ensemble zeigten die Geschichte eines jungen Mannes, der in den Vietnamkrieg ziehen soll. Auf dem Weg zur Einberufung trifft er auf Hippies, schließt neue Freundschaften und lernt seine erste große Liebe kennen. Das Aufbegehren gegen gesellschaftliche Konventionen, gegen die Elterngeneration und gegen den Krieg geht mit dem lustvollen und selbstbestimmten Leben der Hippies einher. Die am Projekt beteiligten Jugendlichen werfen wichtige gesellschaftliche Fragen auf: Wofür lohnt es sich zu kämpfen? Klimawandel, Globalisierungskritik, individuelle Freiheit?


HAIR als Anlass, um auf die Gründung der eigenen Schule zurückzuschauen

Am 24.01. durften wir Teile der „Gründergeneration“ der IGS im Publikum begrüßen:
Peter Brammer (erster, langjähriger Schulleiter), Rainer Knoke (Mit-Initiator, Elternvertreter), Daniela Renneberg (IGS-Schülerin in der Anfangszeit, heute Künstlerin), Aly Sager-Gesecus (erster Orchesterleiter an der IGS, Theaterprojektleiter), Katja Ubbelohde (Wissenschaftliche Begleiterin, später IGS-Lehrerin, Theaterprojektleiterin), Karl-Heinz Uflerbäumer (Mitglied des Gründungskollegiums, Didaktischer Leiter).
Im Anschluss an die Vorstellung standen sie den beteiligten Schüler*innen und interessierten Zuschauer*innen im Rahmen eines Podiumsgespräches Rede und Antwort. Was hat HAIR mit der eigenen Schulgeschichte zu tun? In Resonanz der 68er-Bewegung haben sich damals Eltern, Wissenschaftler*innen und Lehrer*innen zusammengefunden, um eine neue demokratischere Schulform zu gründen: die Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule.



BETEILIGTE
HAIR war nicht nur ein Genuss für die Zuschauer*innen, auch die Freude unter allen Beteiligten war deutlich spürbar.

Spiel und Gesang:
Claude / Bergers Vater Jan Kaplaneck, Thore Laschke
Berger
Christoph Reuter, Simon Horstmann
Sheila Victoria Beckel
Jeannie
Carla Becker
Woof Nebil Abbaiibo
Lafayette Tom Rosenplänter
Janis Pia Marie Turrey
Dionne Elisa Heppel
Mary / Bergers Mutter u.a. Mila Albrecht
Steve / General Nico Fischer
Sheilas Mutter u.a. Kaja Klusmann
Sheilas Freundin u.a. Shalin Martens
Sheilas Freundin u.a. Pia Hasse
Sheilas Schwester u.a. Marlene Cherouny
Butler / Wachfrau u.a. Klara Kreuzer
Flugblattmädchen u.a. Fabiana Winzenburg
Bergers Schwester u.a. Lotta Sennekamp
Polittheatergruppe u.a. Linn Bongard
Polittheatergruppe u.a. Nele Sennekamp
Polittheatergruppe u.a. Paula Diehl
Polittheatergruppe u.a. Sofia Kaplaneck
Polittheatergruppe u.a. Stine Labusch
Polittheatergruppe u.a. Amanda Kreutzfeldt
Friedensaktivistin u.a. Mia Brouer

Band:
Maximilian Abraham (Piano), Mino van Noort (Trompete), Vaishnavi Thiaparan (Saxophon), Jaron Herbst (Posaune), Leonard Arnemann (Schlagzeug), Jonas Waltert (Saxophon), Leo Kilper (Bass), Moritz Ducke (Gitarre)
Sängerin: Lene Weiß, Carla Pohlenz

Forumstechnik:
Joris Chodiasz, Justus Grune, Lena Katharina Taube, Lukas Mönnich, Marvin Struck, Mia Scheide, Mika Großkopf, Mike Sobiech, Oskar von Ohlen, Saran-Siah Doroszczyk


Leitungsteam:
Leitung Agnes Giese (JT), Laura Kohlhoff (IGS), Musikalische Leitung Birgit Ott,
Spielleitung
Agnes Giese (JT), Laura Kohlhoff (IGS), Sebastian Wartini (IGS), Charlotte Frettlöh (IGS), Choreografie Sebastian Wartini, Bandleitung Maximilian Abraham (IGS), Kostüm Felix von Nostiz, Projektkoordination Ursula Rath-Wolf (IGS), Plakat/Programmheft Martin Schneider.



Chor:
1. Sopran :

Juna Adams, Allegra Bode, Carlotta Böhm, Linda Demann, Amelie Faber, Shira Nalepa, Lilli Paquin, Rosina Pohl, Marlene Samel, Mia von Samson-Himmelstjerna, Frida Schlick, Lilly Schönrogge, Pia Stankiewicz, Karoline Werner, Zoe Zuschlag

2. Sopran:

Lea Alberding, Mia Becker, Nanda Groeneveld, Marina Grote, Fenja Jende, Isabell Jenke, Lucia Lübke, Carla Pohlenz, Karima Schullan, Alice Tausch, Isabella Venus, Lara Zekarias, Greta Zilian, Jeelka Gohde, Annkathrin Heidbüchel

Alt:

Patricia Bringmann, Jolina Haake, Aisha Hanstein, Amelie Haupt, Klara-Marie Misler, Ellen Magier, Charlotte Marter, Qumaira Rahman, Silja Saroji, Nathalie Schütte, Erika Schweizer, Lina Thiele

Bass/Tenor:

Claudio Cicchetti, Simon Farrenkopf, Moritz Fehlau, Oskar Fehlau, Jannis Heinemann, Piet Heinemann, Luca Lamsbach, Eleazar Neumann, Jo Fionn Renziehausen, Manuel Schmale, Lukian Seele




News

08.03.2018

IGS wird als MINT-Schule anerkannt

Die Stiftungen der niedersächsischen Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie und das Niedersächsische Kultusministerium verleihen den Schulen, die in einem Prüf- und Evaluationsverfahren eine besonders überzeugende...[mehr]

Kategorie: Allgemein

05.03.2018

Musikfreizeit in Wernigerode

Die Musikklassen des 5., 6., 7. und 9.Jahrgangs waren auch dieses Jahr wieder unterwegs zur Musikfreizeit in Wernigerode. Zusammen mit ihren Coaches aus dem 11. Jahrgang, älteren Schülern aus der Blues Brothers Band, haben sie...[mehr]

Kategorie: Allgemein

26.02.2018

Erneut Bundesfinale erreicht

Die WK III-Basketballmannschaft der IGS erreicht zum dritten Mal in Folge das JtfO-Bundesfinale In dem ersten Spiel traten unsere Jungs gegen das Gymnasium Bad Essen an. Auch wenn das Spiel nicht ausschlaggebend für die...[mehr]

Kategorie: Allgemein

26.02.2018

Erfolge bei "Jugend forscht"

Von der Gewässerqualität der Weende bis zum Teilchenbeschleuniger - Großer Erfolg bei „Schüler experimentieren / Jugend forscht“ 2018 für Schülerinnen und Schüler der IGS Erfolgreich beim Regionalwettbewerb in Hildesheim Schon...[mehr]

Kategorie: Allgemein

19.02.2018

International Education in Barcelona

Dieses Jahr fuhren Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs mit International Education (IE) zum Schüleraustausch nach Barcelona. Vom Sonntag, den 28.01.18, bis Freitag, den 02.02.18 waren wir an dem Centre d’Estudies Joan...[mehr]

Kategorie: Allgemein

19.02.2018

RobotIGS in Hildesheim

Die Teilnahme am Jugend-Forscht Wettbewerb in Hildesheim war eine tolle Erfahrung. Einerseits waren dort viele interessante und spannende Projekte vertreten, andererseits war der Kontakt zu anderen begeisterten Schülern sehr...[mehr]

Kategorie: Allgemein

14.02.2018

Barcelonaaustausch

Zwischen den 28.01. und 4.02. hat der Sprach-Austausch des 10. Jahrgangs des WPB I - Kurses von Sonia und Marcela mit der Schule Kotska in Barcelona stattgefunden.Wir sind sehr glücklich, dass alles gut geklappt hat und wir...[mehr]

Kategorie: Allgemein