IGS zum dritten Mal in Folge für hervorragende naturwissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet.

von

Seit drei Jahren werden an der Universität Göttingen Dr. Hans Riegel Preise an Schülerinnen und Schüler vergeben. Mit den „Dr. Hans Riegel Fachpreisen“ werden Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II geehrt, die in den Bereichen Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften exzellente Forschung durchgeführt und dokumentiert haben. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der naturwissenschaftlichen Fakultäten und der mathematischen Fakultät prüfen und bewerten die Qualität der eingereichten Seminarfacharbeiten. Dabei werden besonders hohe Maßstäbe an die Wissenschaftlichkeit angelegt und nur solche Arbeiten mit einem Preis gewürdigt, die diesen Maßstäben entsprechen.

Dieses Jahr wurden insgesamt 47 Arbeiten eingereicht. Dabei waren Schülerinnen und Schüler von Göttinger Schulen besonders erfolgreich und belegten erste Plätze. Für die exzellente Leistung wurden das Otto Hahn Gymnasium, des Max Planck Gymnasium und die Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule (IGS) ausgezeichnet. Neben diesen drei Göttinger Schulen gehörten auch Schülerinnen und Schüler des Campe-Gymnasium Holzminden und der Robert-Koch-Schule Claustal Zellerfeld zu den Preisträgerinnen und Preiträgern.

Der Betreuer Dr. Markus Raubuch von der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule freute sich, dass sich die IGS zum dritten Mal in Folge Spitzenplätze sicherte. Lauritz Grimberg belegte dieses Jahr mit seiner Arbeit „Bau eines Lasers aus Haushaltsgegenständen“ den ersten Platz in der Sparte Physik. Simon Farrenkopf wurde in der Sparte Chemie mit einem zweiten Platz für seine Arbeit „Untersuchung zur Vernetzung von Silikonkautschuk und Isopren“ geehrt. Die Feierstunde zur Vergabe der „Dr. Hans Riegel Fachpreise“ musste dieses Jahr als Videokonferenz durchgeführt werden. Die Schulleiterin Tanja Laspe gratulierte aber in einer internen Feierstunde den Schülern Lauritz Grimberg und Simon Farrenkopf zu ihrer großartigen Leistung.

 

Bild 1 Preisträger Simon Farrenkopf (l) und Lauritz Grimberg (r), die Schulleiterin Frau Laspe und der Betreuer Dr. Raubuch

 

Bild 2 von links: Ehrung der Preisträger Simon Farrenkopf (l) und Lauritz Grimberg (r), durch die Schulleiterin Frau Laspe

 

Bild 3: Preisträger Simon Farrenkopf (l) und Lauritz Grimberg (r) mit der Schulleiterin Frau Laspe und dem Betreuer Dr. Raubuch

Zurück